Startseite Kontakt Impressum
Lebenswertes Wollsdorf
 

Mitgestaltung des Örtlichen Entwicklungskonzeptes

Die Bevölkerung der Gemeinde Wollsdorf möchte mit Ihrer Initiative "Lebenswertes Wollsdorf" ihre Zukunft durch die aktive Mitwirkung am ÖEK mitgestalten. WIE sie das versucht, finden Sie unter www.lebenswertes-wollsdorf.at.

ÖEK ist die Abkürzung für "Örtliches Entwicklungskonzept".

Das ÖEK definiert die langfristigen, aufeinander abgestimmten Entwicklungsziele einer Gemeinde. Sie dient als Grundlage für weitere Planungen (u.a. Flächenwidmungsplan).

Im Entwicklungskonzept legt die Gemeinde ihre Anliegen und ihre Entscheidungen gegenüber der Bevölkerung und Interessensgruppen dar. Die Einbeziehung der Bevölkerung und sonstiger Interessensgruppen wird den Vorstellungen des Gemeinderates oft weitere, mitunter widersprechende Ideen hinzufügen. Gute Planung hat auf diese Anregungen zu reagieren; schlussendlich soll eine widerspruchfreie Gesamtplanung erstellt werden, die von der großen Mehrheit der Bevölkerung als tragfähige Lösung für die nächsten 15 Jahre empfunden wird (Zitat aus dem Leitfaden für das ÖEK, herausgegeben von der Steiermärkischen Landesregierung).

Das ÖEK hat einen maßgeblichen Einfluß auf

  • Naturraum und Umwelt (Topografie, Landschaftsraum, Gewässer, Klima, Lärm, Luft, Schutzgebiete)
  • Siedlungsraum und Bevölkerung  (Siedlungsentwicklung, Wohnbau - Bedarfsprognosen, Soziale Infrastruktur)
  • Wirtschaft (Rohstoffe und Landwirtschaft, Industrie und Gewerbe, Handel und Dienstleistungen)
  • Technische Infrastruktur (Verkehr/Mobilität, Kommunikation, Energie, Wasser, Abwasser, Abfall)

Das ÖEK wird unser Wohnen und Leben in den kommenden 15 Jahren in allen Facetten bestimmen. Deswegen sind wir alle aufgefordert, die Zukunft unserer und aller nachfolgender Generationen  aktiv mitzugestalten.